Donnerstag, 02. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Apple hat weltweit auf 100 Prozent Ökostrom umgestellt

Apple hat weltweit auf 100 Prozent Ökostrom umgestellt

11.04.2018 | Energienachrichten

Der kalifornische Technologiekonzern Apple hat zu Wochenbeginn bekanntgegeben, dass seine weltweiten Büros, Rechenzentren, Fertigungsstätten und Verkaufsstandorte inzwischen zu 100 Prozent mit Strom aus erneuerbaren Energien betrieben werden.

2016 hatte Apples firmeneigene Ökostrom-Quote noch bei 87 Prozent gelegen. Zuletzt wurde die erneuerbare Energieversorgung der neuen Zentrale in Cupertino, unter anderem mittels einer 17-Megawatt-Solaranlage, in Betrieb genommen.

Apple unterhält in insgesamt 43 Ländern eigene Niederlassungen. Zudem verpflichtet der Konzern sukzessive seine Partnerfirmen, ihre Produktion auf 100 Prozent Ökoenergie umzustellen. In Zusammenarbeit mit regionalen Energieversorgern fördert Apple nach eigener Aussage auch den Bau von Solaranlagen und Windparks sowie die Entwicklung nachhaltiger Technologien wie Brennstoffzellen, Stromspeicher und Kleinwasserkraft.

Apple bezeichnet seine Strategie laut Mitteilung auf der firmeneigenen Website als gezielten Kampf gegen den globalen Klimawandel.

© 2018 Redaktion StromAuskunft.de, Björn Katz

5 Tipps für guten Ökostrom

Ähnliche Energienachrichten