Samstag, 25. Januar 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Windpark-Investment erzielt jährliche Rendite von fünf Prozent

Windpark-Investment erzielt jährliche Rendite von fünf Prozent

16.03.2018 | Energienachrichten

Die Hamburger reconcept GmbH, die seit 20 Jahren ökologische Kapitalanlagen für Wind-, Wasser- und Solarkraftwerke im In- und Ausland auflegt, meldet die erfolgreiche Beendigung ihres Investmentprojekts "RE02 Windenergie Deutschland". Im Ergebnis steht eine jährliche Rendite für die Anleger von rund fünf Prozent bei einer Laufzeit von sieben Jahren.

"RE02 Windenergie Deutschland" wurde als operative Beteiligungsgesellschaft im April 2012 aufgelegt und über Privatinvestoren mit 9,1 Millionen Euro Eigenkapital ausgestattet. Damit beteiligten sich die Anleger am Bau und Betrieb von zwei Windparks in Thüringen und Brandenburg mit einer Leistung von insgesamt 20 Megawatt. Ende letzten Monats erfolgte der erfolgreiche Verkauf der Anlagen an einen institutionellen Investor. Die Beteiligungsgesellschaft wird nun aufgelöst.

"In effizient gemanagten Windenergiebeteiligungen stecken solide Renditechancen, die Privatanleger nicht verpassen sollten", sagt Karsten Reetz, Geschäftsführer der reconcept Gruppe. "Die Voraussetzungen für Investments in Windenergie und Photovoltaik könnten kaum besser sein. Paris-Gipfel, Energiewende, EEG - der Umbau unserer Energieversorgung wird politisch forciert. Unter dem Druck des weltweiten globalen Klimawandels geben Regierungen attraktive Investitionsanreize für erneuerbare Energien. Institutionelle Investoren steuern längst um, weg von Kohle, Öl und Gas, hin zu sauberer Energie - auch um höhere Renditen zu erwirtschaften."

© 2018 Redaktion StromAuskunft.de, Björn Katz

Ökostrom und Klimaschutz

Ähnliche Energienachrichten