Mein Konto | Samstag, 17. August 2019
1.151 Stromanbieter und 12.389 Stromtarife - im Stromvergleich bei StromAuskunft.de
Alles über Strom
Schon über 200.000 Verbraucher beim Stromanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Stromanbieter Wechselservice

EEG-Reform in Kraft

01.08.2014
EEG-Reform in Kraft

Am heutigen 1. August 2014 tritt die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) in Kraft. Knapp ein Jahr nach den Bundestagswahlen hat die Bundesregierung damit eine der drängendsten Aufgaben dieser Legislaturperiode abgearbeitet - wenn auch unter zahlreichen Kontroversen. Hans-Joachim Reck, Hauptgeschäftsführer des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU), der unter anderem als Interessenvertretung der deutschen Stadtwerke fungiert: "Die Bundesregierung ist den Prozess der EEG-Reform in einem beachtlichen Tempo angegangen. Es ist richtig und wichtig, dass trotz vieler Widerstände so schnell marktgerechte Lösungen gefunden werden konnten."

Insbesondere begrüße der VKU, dass nun mehr wettbewerbliche Elemente, wie etwa die Direktvermarktungspflicht und die Einführung eines Ausschreibungsmodells, in die Novelle Einzug gefunden hätten, so Reck, der ankündigt, dass die Stadtwerke den Ausbau erneuerbarer Energien weiterhin vorantreiben würden. Laut einer verbandseigenen Umfrage hätten im laufenden Jahr 2014 95 Prozent der stromerzeugenden VKU-Mitglieder Investitionen in erneuerbare Energien getätigt.

Als noch offene Baustelle beurteilt der VKU die Einführung eines Kapazitätsmarktes. Der unkontrollierte Ausbau erneuerbarer Energien habe zu einem Preiseinbruch am Strommarkt geführt, so dass sich die konventionellen Kraftwerke, die zum Ausgleich von Wind und Sonne als Brückentechnologie dienen, nicht mehr rechnen würden. Reck: "Wir benötigen einen Mechanismus, der gesicherte Leistung so vergütet, damit Anlagen wirtschaftlich betrieben werden können. Das ist derzeit nicht überall der Fall und mit steigendem Anteil erneuerbarer Energien im Strommix wird sich dieser Zustand noch verschlechtern. Ein Kapazitätsmarkt ist das geeignete Instrument, um dem entgegenzuwirken. Er ist wie eine Versicherung für Versorgungssicherheit."

© 2014 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Ähnliche Nachrichten

12.12.2018
Überschüssig produzierter Ökostrom - insbesondere aus Windkraftanlagen - verursacht in diesem Jahr voraus...
29.10.2018
Strompreise: Um 110 Prozent sind die Steuern, Abgaben und Umlagen seit 2006 gestiegen...
15.10.2018
Deutschlands Haushalte zahlen immer mehr Geld für das Stromnetz. Während die EEG-Umlage zur Finanzierung der E...
15.10.2018
Die EEG - Umlage nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG-Umlage) für nicht privilegierten Letztverbraucherabsatz ...
12.10.2018
Trotz einer Entlastung bei der Ökostrom-Umlage könnten die Strompreise für Privathaushalte im kommenden J...
27.08.2018
Laut Meldung der Deutschen Presse-Agentur ist die Zahl der Unternehmen in Deutschland, die wettbewerbsbedingte Rabatte b...
Alle Nachrichten anzeigen.
Stromrechner

Jetzt Strompreise mit dem Testsieger vergleichen!


Ist dieser Inhalt für Sie hilfreich? Bitte bewerten Sie uns.
Noch keine Bewertung abgegeben
Alles über Strom