Donnerstag, 02. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Immobilien-Umfrage: Sensibilität der Verbraucher für Energiekosten gesunken

Immobilien-Umfrage: Sensibilität der Verbraucher für Energiekosten gesunken

15.01.2018 | Energienachrichten

Die Sensibilität der Verbraucher in Deutschland beim Thema Energiekosten ist laut der repräsentativen Online-Umfrage "LBS Wohnwünsche" in den vergangenen Jahren spürbar gesunken. 2012 gaben noch 99 Prozent der befragten Bürger an, bei der Wohnungssuche auf den Energieverbrauch zu achten. Aktuell tun dies nur noch 85 Prozent.

LBS-Sprecher Dr. Christian Schröder kommentiert: "Neben den gesunkenen Energiekosten dürfte dabei auch die angespannte Lage am Wohnungsmarkt eine Rolle spielen. Die Verbraucher werden kompromissbereiter."

Noch deutlicher als an den Energiekosten hat das Interesse an schadstoffarmen Baustoffen nachgelassen - von 87 Prozent in 2012 auf inzwischen 69 Prozent. Gleich geblieben ist der Zuspruch der Bundesbürger zum Kriterium "barrierearmes Wohnen" (48 Prozent). Schröder: "Zwar steigt der Anteil der älteren Menschen an der Bevölkerung, diese bleiben aber gleichzeitig länger fit."

© 2018 Redaktion StromAuskunft.de, Björn Katz

Stromspeicher System

Ähnliche Energienachrichten