Montag, 06. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» "E.ON Solar rent": Pachtangebot für Photovoltaikanlagen

"E.ON Solar rent": Pachtangebot für Photovoltaikanlagen

16.07.2014 | Energienachrichten

Deutschlands größter Energiekonzern hat mit dem Solarangebot "E.ON Solar rent" eine Pachtoption für Photovoltaikanlagen eingeführt, die sich speziell an kleine und mittelständische Unternehmen richtet. "Erstmals können unsere Kunden die Vorteile einer Photovoltaikanlage nutzen und halten gleichzeitig ihr Kapital für Investitionen im Kerngeschäft frei", erklärt Dr. Heinz Rosenbaum, Geschäftsführer von E.ON Energie Deutschland. "Planung, Aufbau und Abwicklung der Anlage werden komplett von E.ON übernommen."

Im Paket enthalten sind sämtliche Wartungsdienstleistungen sowie die Versicherung der Anlage. Die technische Planung sowie eine variable Laufzeit von acht bis 18 Jahren werden dabei individuell auf die Bedürfnisse des Kunden abgestimmt. Im Anschluss an die vereinbarte Nutzungsdauer besteht die Möglichkeit die Photovoltaikanlage zu kaufen oder aber die Pacht zu verlängern. Nach 20 Jahren Laufzeit kann die Anlage letztlich für einen symbolischen Euro überschrieben werden.

Mittels des Pachtangebots, so E.ON, sollen sich die Kunden voll und ganz auf die Erzeugung und Nutzung von erneuerbarer Energie konzentrieren können. Zudem sei das Konzept Teil der konzerneigenen Strategie, auf neue Entwicklungen am Markt und insbesondere auf Anpassungen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) flexibel zu reagieren. So habe man unter anderem bereits ein Modell der EEG-Direktvermarktung entworfen, mit Hilfe dessen Betreiber von Photovoltaikanlagen überschüssige Solarstrommengen intelligent vermarkten können.

© 2014 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

E.ON

Ähnliche Energienachrichten