Donnerstag, 02. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Zahl neuer Kohlekraftwerke sinkt

Zahl neuer Kohlekraftwerke sinkt

23.01.2013 | Energienachrichten

Eine Untersuchung der Umweltschutzorganisation Greenpeace hat ergeben, dass die Zahl neu entstehender Kohlekraftwerke In Deutschland rückläufig ist. Demnach sank die Quote der geplanten und im Bau befindlichen Kraftwerke 2012 im Vergleich zum Vorjahr von 24 auf 17. Die Untersuchung belegt darüber hinaus, dass seit 2007 bereits 21 geplante Kohlekraftwerksprojekte aufgegeben wurden.

Hauptgrund für die rückläufige Entwicklung ist nach Ansicht von Greenpeace die sinkende Rentabilität von Kohlekraftwerken. Auch die anhaltenden Bürgerproteste gegen die klimaschädliche Technologie seien ein entscheidender Faktor. Laut der Umweltschutzorganisation ist die Verbrennung von Stein- und Braunkohle für mehr als 40 Prozent der deutschen CO2-Emissionen verantwortlich. Deshalb könne Deutschland seine angestrebten Klimaziele nur mit einem Ausstieg aus der Kohleverstromung erreichen, so Greenpeace.

© 2013 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Klimasünder

Ähnliche Energienachrichten