Sonntag, 29. März 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Bundesregierung plant Strompreis-Bremse

Bundesregierung plant Strompreis-Bremse

21.01.2013 | Energienachrichten

Laut einem Bericht der "Rheinischen Post" vom vergangenen Samstag erwägt die Bundesregierung offenbar, gesetzliche Maßnahmen gegen die stetig steigenden Strompreise in Deutschland zu ergreifen. Demnach könnte möglicherweise schon im kommenden Frühjahr eine sogenannte Strompreis-Bremse in die Förderung erneuerbarer Energien einfließen.

Dem Pressebericht zufolge plant die Regierung ein künftiges Fördermodell, bei dem die Vergütungen für Ökostrom entfallen, sobald die Energie wegen mangelnder Nachfrage nicht benötigt wird. Wie hoch die finanzielle Entlastung der Verbraucher durch einen entsprechenden Eingriff in das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) sein könnte, ist bislang allerdings noch unklar. Nähere Details zur geplanten Strompreis-Bremse sollen zwischen den Bundesministerien für Wirtschaft und Umwelt ausgearbeitet und noch im Januar in der Regierungskoalition beraten werden.

© 2013 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Stromrechnung

Ähnliche Energienachrichten