Mein Konto | Sonntag, 18. August 2019
1.151 Stromanbieter und 12.389 Stromtarife - im Stromvergleich bei StromAuskunft.de
Alles über Strom
Schon über 200.000 Verbraucher beim Stromanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Stromanbieter Wechselservice

Hohes Energiesparpotenzial in deutschen Büroimmobilien

31.05.2017
Hohes Energiesparpotenzial in deutschen Büroimmobilien

Für die Studie "Büroimmobilien: Energetischer Zustand und Anreize zur Steigerung der Energieeffizienz" der Deutschen Energie-Agentur (dena) wurden Entscheidungsträger von 20 der wichtigsten Büroimmobilieninvestoren sowie von 20 großen Büroflächenmietern in Deutschland hinsichtlich der Themen Energieeffizienz, Nutzungsdauer und Sanierungszyklen befragt. "Unsere Studie zeigt, dass bei Büroimmobilien noch viel ungenutztes Potenzial vorhanden ist, um den Energiebedarf von Nichtwohngebäuden zu senken. Insbesondere der Abbau von Investitionshemmnissen und das kontinuierliche Monitoring der Wirksamkeit von Effizienzmaßnahmen sind wichtige Schritte zum Gelingen der Energiewende", fasst Christian Stolte, Bereichsleiter Energieeffiziente Gebäude bei der dena, die Kernergebnisse der Studie zusammen.

Die äußerst heterogene Gebäudegruppe der Büroimmobilien bildet hierzulande die größte Untergruppe der Nichtwohngebäude. Laut dena-Studie existieren in Deutschland insgesamt 323.700 Büro- und Verwaltungsgebäude mit 382,4 Millionen Quadratmetern Nutzfläche. Ihr Energieverbrauch entspricht rund 20 Prozent aller Nichtwohngebäude und rund sechs Prozent des gesamten Gebäudesektors. Der durchschnittliche Energieverbrauch von Büroimmobilien liegt bei 136 Kilowattstunden pro Quadratmeter und Jahr. Insbesondere bei älteren Gebäuden liegen die Verbrauchswerte über dem Durchschnitt, während bei Gebäuden, die 2009 oder später errichtet worden sind, der Kennwert deutlich unterdurchschnittlich ausfällt.

Als problematisch bewertet die dena den Umstand, dass die hohe Nachfrage nach Immobilien generell sowie im Besonderen nach Büroimmobilien derzeit zu einem starken Wettbewerb unter den Investoren führt, so dass der energetische Zustand nicht zwingend ein entscheidendes Kriterium beim Erwerb einer Büroimmobilie darstellt.

© 2017 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Ähnliche Nachrichten

16.08.2019
Rund drei Viertel der Hauseigentümer in Deutschland, die ihre Immobilie modernisieren, tun dies, um den eigenen Ene...
25.06.2019
Die Deutsche Energie-Agentur (dena) weist aktuell darauf hin, dass die ersten Energieausweise von Nichtwohngebäuden...
30.04.2019
Die Grünen im Bundestag streben zu Gunsten einer solaren Offensive eine Nutzungspflicht von Photovoltaik oder Solar...
27.11.2018
Mit mehr als einjähriger Verzögerung hat die Bundesregierung einen ersten Entwurf für das kommende Geb&au...
22.11.2018
Energieausweise für Wohngebäude wurden vor zehn Jahren zur Pflicht. 2019 verlieren viele der Dokumente ihre G&...
27.07.2018
Ein Bündnis von Verbänden aus den Bereichen Umweltschutz, Energie, Handwerk und Immobilien hat die Bundesregie...
Alle Nachrichten anzeigen.
Stromrechner

Jetzt Strompreise mit dem Testsieger vergleichen!


Ist dieser Inhalt für Sie hilfreich? Bitte bewerten Sie uns.
Noch keine Bewertung abgegeben
Alles über Strom