Dienstag, 31. März 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Deutsch-Türkische Allianz Energieeffizienz gegründet

Deutsch-Türkische Allianz Energieeffizienz gegründet

02.07.2014 | Energienachrichten

Um den Markt für Energieeffizienz in der Türkei zu fördern, bauen die Deutsche Energie-Agentur (dena) und der Bundesverband der Unternehmervereinigungen (BUV) derzeit die Deutsch-Türkische Allianz Energieeffizienz auf. Das Projekt wird von den Energieministerien beider Länder unterstützt.

Die Türkei verzeichnet seit Jahren ein überdurchschnittliches Wirtschaftswachstum. Dementsprechend stark steigt auch der dortige Energiebedarf. Schätzungen zufolge wird allein der türkische Strombedarf bis zum Jahr 2023 um jährlich sechs Prozent zunehmen. Energieeffizienz kann im Hinblick auf diesen Trend die Versorgungssicherheit erhöhen, die Preise stabilisieren und die Modernisierung unterstützen. Deshalb sind die türkische Regierung sowie türkische Unternehmen verstärkt an Kooperationen mit deutschen Partnern aus dem Sektor Energieeffizienz interessiert.

Die Deutsch-Türkische Allianz Energieeffizienz soll in Zukunft eine Plattform für die Zusammenarbeit deutscher und türkischer Unternehmen bilden. Die Teilnehmer können gemeinsam Ideen entwickeln, Erfahrungen austauschen, Partner gewinnen und Projekte starten. Geplant sind vor allem Pilotprojekte in Verbindung mit Workshops und Schulungen zur Steigerung der Energieeffizienz in der Industrie und in Gebäuden.

Die Initiative zum Aufbau der Allianz geht auf das Deutsch-Türkische Energieforum zurück, das seit 2012 den Dialog zwischen Politik und Wirtschaft beider Länder in Energiefragen vertieft. Die dena koordiniert im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie auf deutscher Seite die Arbeitsgruppe Energieeffizienz.

© 2014 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Stromanbieter Schweiz

Ähnliche Energienachrichten