Donnerstag, 02. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» 60 Jahre EURATOM-Vertrag - StromAuskunft Energienachrichten

60 Jahre EURATOM-Vertrag

27.03.2017 | Energienachrichten

Vor 60 Jahren, am 25. März 1957, wurden im Rahmen der Unterzeichnung der Römischen Verträge sowohl die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) als auch die Europäische Atomgemeinschaft (EURATOM) gegründet. EURATOM wurde für eine friedliche Nutzung der Kernenergie und im Sinne des Schutzes vor damit verbundenen Gefahren geschaffen. Dadurch erhielt Europa ein einheitliches System des Strahlenschutzes mit verbindlichen Kontroll- und Sanktionsmöglichkeiten. Die Einhaltung der EURATOM-Regeln wird seither von der Euratom Supply Agency (ESA) beaufsichtigt, die auch als Eigentümer von Kernbrennstoffen fungiert.

Aus Anlass des 60-jährigen Jubiläums des EURATOM-Vertrages erklärt der Präsident des Deutschen Atomforums (DAtF), Dr. Ralf Güldner: "EURATOM ist seit Jahrzehnten ein europäischer Erfolg. Die Kerntechnik und damit die Aufgaben, die die Europäische Atomgemeinschaft erfüllt, sind für Deutschland dauerhaft wichtig, auch nach Ende der Stromerzeugung aus Kernenergie. So werden Spaltstoffüberwachung und einheitliche Regelungen beim Strahlenschutz auch bei medizinischen Anwendungen gewährleistet. Zudem werden wesentliche Vorgaben zu Endlagerung und Anlagensicherheit gemacht und weiterentwickelt. Dabei bietet EURATOM Deutschland überall die Möglichkeit, die Regeln mitzubestimmen."

© 2017 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Stromanbieter, Kraftwerk

Ähnliche Energienachrichten