Sonntag, 08. Dezember 2019

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

Vergleichsportal und
Wechselservice

»
»
» Energielabel: EU führt alte Effizienzklassen A bis G wieder ein

Energielabel: EU führt alte Effizienzklassen A bis G wieder ein

24.03.2017 | Energienachrichten

Die Mitgliedsstaaten der EU haben sich darauf verständigt, die in Teilen verwirrende Kennzeichnung von Elektrogeräten nach dem Energielabel zu überarbeiten. Die nachträglich eingeführten Effizienzklassen von A+ bis A+++ sollen der alten Skala von A bis G weichen, um ein für die Verbraucher verständliches System wiederherzustellen.

Die Klassen A bis G galten schon früher. Als die Effizienz moderner Geräte jedoch zunahm, wurde mit Hilfe der nachträglich eingeführten Pluszeichen nachgebessert - allerdings nicht einheitlich und konsequent in sämtlichen Gerätekategorien. Die Folge war ein undurchsichtiges Label, dessen Klassen ihre Aussagekraft verloren. Künftig soll das Prädikat A wieder dauerhaft die beste Energieeffizienz belegen.

Bis die neue, alte Regelung Einzug in den Handel findet, wird allerdings noch einige Zeit vergehen. Die Entscheidung muss zunächst sowohl von den Mitgliedsstaaten als auch vom EU-Parlament formal gebilligt werden. 15 Monate später soll sie in Kraft treten. Wiederum ein Jahr später folgt die verbindliche Umsetzung im Handel.

© 2017 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Europ

Ähnliche Energienachrichten