Montag, 30. März 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» E.ON bietet Lade-Flatrate für Nutzer von Elektroautos

E.ON bietet Lade-Flatrate für Nutzer von Elektroautos

07.02.2017 | Energienachrichten

Privaten Nutzern von Elektrofahrzeugen bietet der Energiedienstleister E.ON ab dem kommenden April die Option einer Lade-Flatrate. Diese sorgt dafür, dass E-Autofahrer nicht nur zu Hause, sondern auch unterwegs komfortabel laden können: Rund 2.500 Ladestationen stehen den Kunden dann bundesweit zur Verfügung.

"Dabei soll es aber nicht bleiben", sagt Robert Hienz, CEO E.ON Energie Deutschland. "Wir arbeiten mit Nachdruck daran, dieses Netz weiter auszubauen. Der Elektromobilität gehört die Zukunft." Sie müsse daher einfach, komfortabel und vor allem alltagstauglich werden.

E.ON bietet die Lade-Flatrate auch Privatnutzern an, die keine heimische Ladestation des Unternehmens betreiben. "Nicht jeder hat ein Eigenheim, möchte aber trotzdem auf ein umweltfreundliches Elektrofahrzeug setzen", so Hienz. Nutzer, die nur zu Hause laden möchten, können eine entsprechende "Wallbox" auch ohne Lade-Flatrate kaufen - inklusive bestimmter Boni auf Stromprodukte von E.ON. Ein spezieller Ökostromtarif zur elektromobilen Nutzung rundet das Angebot ab.

© 2017 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten