Dienstag, 18. Februar 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Solar- und Speichermesse Intersolar Europe 2017 wächst erneut

Solar- und Speichermesse Intersolar Europe 2017 wächst erneut

16.11.2016 | Energienachrichten

Die diesjährige Intersolar Europe 2016 hallt noch nach, da sendet die Veranstaltung bereits neue Wachstumssignale in den Markt: Schon jetzt sind nahezu 80 Prozent der Ausstellungsfläche der weltweit führenden Fachmesse für die Solarwirtschaft in 2017 gebucht. Auf einer Fläche von insgesamt 77.000 qm werden gemeinsam mit der ees Europe, Europas größter Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme, rund 1.200 Aussteller aus aller Welt von Ende Mai bis Anfang Juni nächsten Jahres ihre Innovationen präsentieren. Die Ausstellungsfläche nimmt im Vergleich zu 2016 nochmals um 17 Prozent zu.

An immer mehr Orten in der Welt ist die Solarkraft inzwischen auf dem besten Weg, die günstigste Form der Energieerzeugung zu werden. Die Stromgestehungskosten aus Photovoltaik liegen in einigen Regionen bereits bei drei bis fünf Cent pro Kilowattstunde. Aktuelle Schätzungen, die der Branchenverband SolarPower Europe während der Intersolar Europe 2016 in München veröffentlichte, sagen weltweit eine installierte PV-Leistung von 700 Gigawatt bis zum Jahr 2020 voraus. Dies wäre eine Steigerung um mehr als 200 Prozent innerhalb von fünf Jahren. Im vergangenen Jahr wurden im Schnitt jeden Tag eine halbe Million Solarmodule installiert.

Die Veranstalter erwarten für die kommende Intersolar Europe 2017 einen Anstieg der Ausstellerzahl von rund zehn Prozent. Auch die Internationalität der Aussteller und Messegäste wird nach den Erwartungen der Veranstalter weiter zunehmen.

© 2016 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Solarthermie

Ähnliche Energienachrichten