Dienstag, 18. Februar 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Energieverbrauch der deutschen Industrie leicht gesunken

Energieverbrauch der deutschen Industrie leicht gesunken

07.11.2016 | Energienachrichten

Deutsche Industrieunternehmen haben 2015 weniger Energie verbraucht als im Jahr zuvor. Der industrielle Energieverbrauch sank allerdings nur leicht um 0,7 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am vergangenen Freitag mitteilte. Die Statistik erfasste rund 45.000 Betriebe mit jeweils mindestens 20 Beschäftigten.

Gemessen am Energieverbrauch sämtlicher Sektoren in der Bundesrepublik entfällt auf die Industrie rund ein Drittel. Mit einem Anteil von mehr als 30 Prozent war die Chemiebranche in 2015 der größte Energieverbraucher innerhalb der deutschen Industrie. Allerdings wurde in der Chemie nahezu die Hälfte der eingesetzten Energie nicht als Brennstoff, sondern vielmehr als Ausgangsstoff für chemische Produkte genutzt.

Wichtigster Energieträger für die Industrie blieb mit einem Anteil von gut 27 Prozent Gas. Es folgten Strom mit gut 21 Prozent und Mineralöl mit 20 Prozent. Erneuerbare Energien spielten in 2015 mit einem Anteil von etwas mehr als drei Prozent nur eine untergeordnete Rolle.

Mehr zum Thema Gewerbestrom bei StromAuskunft.de.

© 2016 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Gewerbestrom

Ähnliche Energienachrichten