Mittwoch, 27. Mai 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

» » » Speicherförderung in Eigenregie: innogy startet Rabatt-Aktion

Speicherförderung in Eigenregie: innogy startet Rabatt-Aktion

25.10.2016 | Energienachrichten

Nachdem die Speicherförderung des Bundes über die KfW-Bank für 2016 bereits ausgeschöpft ist, hat die RWE-Schwester innogy eine Förder-Aktion in Eigenregie gestartet. 1.500 Euro Rabatt gewährt das Unternehmen Kunden, die sich aktuell für das Solarkomplettpaket von innogy entscheiden: eine betriebsbereit installierte Photovoltaikanlage plus Li-Ionen-Speicher und Energiemanagement-System.

Die Beratung durch die PV-Experten von innogy ist kostenlos. Mit dem Komplettpaket, so lautet das Versprechen, lasse sich der größte Teil des eigenerzeugten Solarstroms im Haus nutzen. Die Verbindung von Solaranlage und Batteriespeicher mache die Anlage deutlich wirtschaftlicher. Das begleitende Energiemanagement-System lasse sich zudem automatisch an den Strombedarf im Haus anpassen und auf Wunsch auch von unterwegs kontrollieren. Sogar eine Ladebox für E-Autos könne eingebunden werden, um Sonnenstrom vom eigenen Dach zu "tanken".

Die Haussteuerung innogy SmartHome wurde ursprünglich unter dem Namen RWE SmartHome entwickelt. Die Produktfamilie umfasst derzeit rund 30 Geräte. Gemeinsam mit ausgewählten Partnern - aktuell etwa Buderus, Philips, Miele, Netatmo, Samsung oder Yale - soll die Plattform weiter ausgebaut werden.

© 2016 Strom-Speicher.org

Björn Katz, Redaktion Strom-Speicher.org

Wie viel kosten Stromspeicher?

Ähnliche Energienachrichten