Mein Konto | Samstag, 23. März 2019
1.161 Stromanbieter und 12.389 Stromtarife - im Stromvergleich bei StromAuskunft.de
Alles über Strom
Schon über 200.000 Verbraucher beim Stromanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Stromanbieter Wechselservice

FAZ: Regierung plant Ausweitung der Sonnensteuer

13.06.2014
FAZ: Regierung plant Ausweitung der Sonnensteuer

Wie die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ) am gestrigen Donnerstag berichtet hat, erwägt die Regierungskoalition unter Federführung von Bundeswirtschafts- und Energieminister Gabriel angeblich eine Ausweitung der im Rahmen der EEG-Reform geplanten sogenannten "Sonnensteuer". Demnach werde gegenwärtig diskutiert, in Zukunft alle neuen Betreiber von Solarstromanlagen in erheblichem Umfang finanziell zu belasten, sofern sie Strom für den Eigenbedarf erzeugen.

Anders als bislang geplant sollen nach Informationen der FAZ künftig auch Eigenheimbesitzer 40 Prozent der EEG-Umlage auf selbstverbrauchten Solarstrom zahlen - derzeit rund 2,5 Cent je Kilowattstunde. Nach Berechnungen des Bundesverbandes der Verbraucherzentralen würde die EEG-Umlage und damit der Strompreis für Privathaushalte durch Einführung der Sonnensteuer jedoch lediglich um etwa 50 Cent pro Jahr sinken.

"Das schlägt dem Fass den Boden aus! Hier droht der größte Rollback seit Beginn des Klimaschutzes in Deutschland. Wer Klimaschützer derart bestraft, wird die Energiewende gegen die Wand fahren", echauffiert sich Carsten Körnig, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW-Solar). Die Branche rechnet damit, dass aufgrund der geplanten Sonnensteuer kaum noch Investitionen in neue Solarstromanlagen und Speichersysteme getätigt werden und Deutschland seine eigenen Ausbauziele langfristig verfehlt.

Carsten Körnig sendet eine klare Warnung an die Politik: "Wenn sich die Vernunft jetzt nicht doch noch durchsetzt und die Sonnensteuer vom Bundestag in den nächsten Tagen gekippt wird, bleibt nur der Weg vors Bundesverfassungsgericht nach Karlsruhe. Das Vorhaben, solaren Eigenverbrauch mit der EEG-Umlage zu belasten, verstößt nach übereinstimmender Einschätzung zahlreicher Juristen gegen das Grundgesetz."

© 2014 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Ähnliche Nachrichten

03.08.2016
Nach Recherchen im Vorfeld der am Montagabend ausgestrahlten ARD-Sendung "Der Kampf um die Windräder" hat sich die ...
15.06.2016
Im Zuge der vor wenigen Tagen beschlossenen Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) legen Bund und Länder d...
02.06.2016
Bundeskanzlerin Angela Merkel, Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel und die Ministerpräsidenten der Bundesländer...
01.06.2016
"Wir können die Klimaschutzziele nur mit Windkraft-Zubau erreichen. Deshalb wollen wir, dass es deutschlandweit bei...
31.05.2016
Am heutigen Dienstagabend treffen sich Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bundeswirtschafts- und Energieminister Sigmar Gabr...
27.05.2016
Am vergangenen Mittwoch haben rund 30.000 Beschäftigte und Geschäftsführungen in einer gemeinsamen Aktion...
Alle Nachrichten anzeigen.
Stromanbieter mit Prämie gesucht?
Stromrechner

Jetzt Strompreise mit dem Testsieger vergleichen!


Ist dieser Inhalt für Sie hilfreich? Bitte bewerten Sie uns.
Noch keine Bewertung abgegeben
Günstiger Stromanbieter gesucht?
Alles über Strom