Sonntag, 08. Dezember 2019

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

Vergleichsportal und
Wechselservice

»
»
» E.ON unterstützt hochwassergeschädigte Haushalte

E.ON unterstützt hochwassergeschädigte Haushalte

08.07.2016 | Energienachrichten

Durch Gewitter und Starkregen sind in den zurückliegenden Juni-Wochen in vielen Regionen Deutschlands schwere Schäden entstanden. Infolge des Hochwassers mussten in zahlreichen betroffenen Haushalten rund um die Uhr stromintensive Trockengeräte und Wasserpumpen betrieben werden. Das Energieunternehmen E.ON erstattet seinen hochwassergeschädigten Kunden nun die dafür anfallenden Kosten in Höhe von 200 Euro je betroffener Wohnung - ein Betrag, der den durchschnittlichen Mehrbedarf der notwendigen Maßnahmen abdeckt.

"Die vielen Bilder von überfluteten Ortschaften haben uns sehr betroffen gemacht. Wir wollen Solidarität beweisen und zeigen, dass wir uns als Partner unserer Kunden auch in schweren Zeiten verstehen. Denn wir möchten durch diesen höheren Stromverbrauch kein Geld verdienen", so der Kommentar von Robert Hienz, Vorsitzender der Geschäftsführung von E.ON Energie Deutschland.

Betroffene Kunden des Energieversorgers können sich noch bis Ende Juli mit einer Hochwasser-Bescheinigung der zuständigen Kommune an E.ON wenden. Die Hilfszahlung in Höhe von 200 Euro wird im Rahmen der nächsten Jahresrechnung gutgeschrieben.

© 2016 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

E.ON

Ähnliche Energienachrichten