Dienstag, 31. März 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Bundesumweltministerium: Runder Tisch zur Energieeffizienz

Bundesumweltministerium: Runder Tisch zur Energieeffizienz

09.10.2012 | Energienachrichten

Am heutigen Dienstag findet im Bundesumweltministerium ein runder Tisch zur Energieeffizienz statt, zu dem auch der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) als Interessenvertretung der deutschen Stadtwerke geladen wurde. Mit dem Gespräch verfolgt die Politik das Ziel, das Angebot an Stromsparberatungen für private Haushalte weiter zu intensivieren. VKU-Hauptgeschäftsführer Hans-Joachim Reck pflichtet diesem Ansatz bei: "Beim Umbau unseres Energiesystems muss energieeffizienten Maßnahmen eine größere Bedeutung zukommen. Dies ist auch für Verbraucher attraktiv, denn sie können durch effizienten Verbrauch Preiserhöhungen abfedern."

Stromsparberatungen sind nach Ansicht des VKU eine wichtige Basis für nachfolgende Energieeffizienzmaßnahmen. Dies gelte in besonderem Maße für einkommensschwache Haushalte, denen neben einem bewussteren Energiekonsum auch gezielte Förderprogramme zu Gute kommen könnten. Stadtwerke würden diesbezüglich bereits jetzt vielfältige Initiativen anbieten - von Beratungen im Kundencenter oder vor Ort über den Verleih von Energiemessgeräten bis hin zu Online-Checks und aufklärenden Broschüren. Laut einer im Frühjahr 2012 durchgeführten Umfrage bieten rund 80 Prozent der Stadtwerke Online-Informationen sowie Vor-Ort-Beratungen für Haushaltskunden an. Hans-Joachim Reck: "Die Stadtwerke wollen ihre Energieberatungs- und -dienstleistungsangebote weiterhin ausbauen, wenn die Rahmenbedingungen ein vertretbares wirtschaftliches Engagement ermöglichen. Wir freuen uns, gemeinsam mit dem BMU geeignete Ansatzpunkte zu identifizieren und weiterzuentwickeln."

© 2012 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten