Montag, 13. Juli 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

» » » Strompreis: Staat kassiert 15 Milliarden Euro

Strompreis: Staat kassiert 15 Milliarden Euro

13.09.2012 | Energienachrichten

Aktuellen Berechnungen zufolge haben deutsche Verbraucher im vergangenen Jahr mehr als 15 Milliarden Euro über die Stromrechnung an den Staat bezahlt. Der Anteil staatlicher Steuern und Abgaben macht mittlerweile fast die Hälfte des Strompreises in Deutschland aus.

Der Strompreisanteil der Energieversorger für Beschaffung, Vertrieb und Marge liegt derzeit bei 30 Prozent, die Kosten für die Nutzung der Stromnetze belasten Verbraucher zu 24 Prozent. Den hingegen größten Anteil am Strompreis haben mit 46 Prozent staatliche Steuern und Abgaben. Dafür verantwortlich sind in erster Linie die Mehrwertsteuer sowie die zur Förderung erneuerbarer Energien geschaffene EEG-Umlage, die von allen privaten Stromkunden gezahlt wird. Sollte die EEG-Umlage im kommenden Jahr, wie derzeit prognostiziert, auf fünf Cent pro Kilowattstunde ansteigen, würde sich der Anteil staatlicher Abgaben am Strompreis auf 50 Prozent erhöhen.

© 2012 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten