Donnerstag, 29. Oktober 2020

Strompreise in Deutschland - Was kostet Strom?

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal,
Wechselservice & Tarifaufpasser

» » » RWE und Mercedes-Benz bieten neuen Lithium-Ionen-Speicher an

RWE und Mercedes-Benz bieten neuen Lithium-Ionen-Speicher an

21.06.2016 | Energienachrichten

Der Energiekonzern RWE ergänzt sein Batteriespeicherangebot um ein weiteres Modell: den ersten stationären Energiespeicher der Mercedes-Benz Energy GmbH. Die nutzbare Speicherkapazität des Lithium-Ionen-Akkus kann in sechs Schritten von 4,6 bis 18 Kilowattstunden ausgebaut werden. Bestellbar ist der Stromspeicher ab Sommer.

RWE wird das neue System im Rahmen seines SmartHome-Pakets anbieten. Die intelligente Haussteuerung soll mittels eines ganzheitlichen Energiemanagements unter anderem die Wirtschaftlichkeit von Solaranlagen steigern. Anlässlich der Fachmesse Intersolar 2016 stellt RWE auch ein komfortables Komplettpaket aus Photovoltaikanlage, Speicher, Hausautomationssystem und passender Ladebox fürs E-Auto vor.

Der neue Energiespeicher von Mercedes-Benz soll sich insbesondere durch ein formschönes Design und kompakte Abmessungen auszeichnen. Die Einbautiefe beträgt lediglich 29 Zentimeter. Höhe, Breite und Gewicht (ab 35 Kilogramm) hängen von der Anzahl der Speichermodule sowie von der Montageart ab. Gefertigt wird der Speicher im sächsischen Kamenz. Die Mercedes-Benz Energy GmbH garantiert bis zu 8.000 Ladezyklen. Die Preise für den neuen Batteriespeicher einschließlich RWE SmartHome beginnen bei rund 7.400 Euro exklusive Mehrwertsteuer für das 4,6-Kilowattstunden-Modell.

© 2016 Strom-Speicher.org

Björn Katz, Redaktion Strom-Speicher.org

RWE

Ähnliche Energienachrichten