Donnerstag, 29. Oktober 2020

Strompreise in Deutschland - Was kostet Strom?

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal,
Wechselservice & Tarifaufpasser

» » » Intersolar Europe 2016: Viessmann zeigt neue Solarmodule und Stromspeicher

Intersolar Europe 2016: Viessmann zeigt neue Solarmodule und Stromspeicher

08.06.2016 | Energienachrichten

Im Rahmen der Ende des Monats in München startenden Intersolar Europe, Europas Leitmesse für die Solarwirtschaft, präsentiert das deutsche Traditionsunternehmen Viessmann neue Produkt-Highlights. Dazu gehören die hocheffizienten Photovoltaikmodule Vitovolt 300 sowie der neue Stromspeicher Vitocharge.

Die neuen Vitovolt 300 Photovoltaikmodule sind laut Hersteller auf höchste Effizienz und Qualität ausgelegt. Monokristalline Zellen sorgen für Wirkungsgrade von bis zu 17,8 Prozent und Modulleistungen bis 290 Wp. Viessmann gewährt auf die Module eine Produktgarantie von zehn Jahren. Vitovolt 300 sind sowohl als Einzelmodule als auch in vorkonfektionierten Komplettpaketen verfügbar, die zwischen zehn und 30 Module, Montagesystem, Wechselrichter und Anschlussleitungen enthalten.

Ein zentrales Thema der Intersolar werden umfassende Effizienzsysteme für Einfamilienhäuser sein. Dazu bietet Viessmann die Kombination aus dem Brennstoffzellen-Heizgerät Vitovalor 300-P, der Vitovolt 300 Photovoltaikanlage und dem neuen Stromspeicher Vitocharge an. Laut Hersteller können Betreiber damit bis zu 95 Prozent Autarkie vom öffentlichen Stromnetz erreichen. Das Prinzip: Der Stromspeicher bevorratet Stromüberschüsse aus der Brennstoffzelle oder von der Photovoltaikanlage für die Deckung späterer Stromverbrauchsspitzen. So wird der Eigenstromverbrauch maximiert und der Zukauf von Netzstrom minimiert.

Ein anderes Effizienzsystem kombiniert die Luft/Wasser-Wärmepumpe Vitocal 200-S mit Photovoltaik und Stromspeicher. Die Wärmepumpe wird mit dem Strom der Photovoltaikanlage betrieben. Sie vervielfacht den Energieertrag der Module, indem sie aus einer Kilowattstunde Solarstrom und der Umgebungswärme rund das Vierfache an Wärme für Heizung und Warmwasserbereitung erzeugt. Der im Stromspeicher bevorratete Stromüberschuss kann zum Beispiel in den Abend- und Nachtstunden zum Betrieb der Wärmepumpe, für die Beleuchtung oder andere elektrische Geräte genutzt werden. Lediglich zur Deckung von Bedarfsspitzen muss noch Strom aus dem Netz zugekauft werden.

© 2016 Strom-Speicher.org

Björn Katz, Redaktion Strom-Speicher.org

Solarthermie

Ähnliche Energienachrichten