Mein Konto | Sonntag, 18. August 2019
1.151 Stromanbieter und 12.389 Stromtarife - im Stromvergleich bei StromAuskunft.de
Alles über Strom
Schon über 200.000 Verbraucher beim Stromanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Stromanbieter Wechselservice

COMPUTER BILD entlarvt Stromspar-Lüge bei TV-Geräten

02.05.2016
COMPUTER BILD entlarvt Stromspar-Lüge bei TV-Geräten

Das Energielabel für Elektrogeräte vermittelt nicht selten den Eindruck, dass sich die Anschaffung eines neuen Fernsehers durchaus rentieren kann, weil das moderne Gerät auf lange Sicht weniger Strom verbraucht als das alte. Dass dies zumeist jedoch nicht stimmt, besagt ein aktueller Bericht des Magazins COMPUTER BILD. Oft schlucke ein vermeintlich energieeffizientes Neugerät genauso viel oder sogar noch mehr Strom als der Vorgänger.

"Den genauen Verbrauch der Geräte und die Kosten pro Jahr geben Händler und Hersteller nur im Kleingedruckten an", erklärt Redakteur Christoph de Leuw. "Was da steht, hat mit der Wirklichkeit allerdings wenig zu tun, weil die Werte unter Idealbedingungen gemessen wurden."

Eigentlich soll die Einteilung der Elektrogeräte in Energieeffizienzklassen Konsumenten bei der Kaufentscheidung unterstützen. Was Händler und Hersteller bei der Werbung aber verschweigen: Die Einstufung basiert auf Messungen unter unrealistischen Laborbedingungen. Eine optimale Bildqualität bieten TV-Geräte beispielsweise im Film-Modus, der allerdings deutlich mehr Strom zieht als die vorinstallierten Werkseinstellungen. Die Einteilung in Effizienzklassen sei auch deshalb irreführend, so COMPUTER BILD, weil nicht zuletzt die Bildschirmgröße eines Gerätes für dessen tatsächlichen Stromverbrauch entscheidend sei. Für Stromsparer gelte die Faustregel: Ist der alte Fernseher bis zu sieben Jahre alt, darf das neue Modell nur eine bis zwei Nummern größer ausfallen, wenn die Stromkosten zumindest gleich bleiben sollen.

Wer jedoch clever umsteige und ein deutlich veraltetes TV-Gerät durch einen echten Stromsparer ersetze, so Christoph de Leuw, könne im Jahr rund 400 Kilowattstunden und damit knapp 130 Euro an Stromkosten einsparen.

© 2016 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Ähnliche Nachrichten

14.03.2019
Die EU-Kommission in Brüssel hat in dieser Woche die Vereinfachung der in den Mitgliedstaaten geltenden Energielabe...
12.06.2018
Im Vorfeld der in wenigen Tagen beginnenden Fußball-Weltmeisterschaft in Russland hat die Nationale Top-Runner-Ini...
25.04.2018
In deutschen Haushalten sind immer mehr Geräte rund um die Uhr in Bereitschaft und zum Teil sogar online. Wie sich ...
20.03.2018
In Deutschland regelt das Elektrogesetz seit mittlerweile 13 Jahren die Entsorgung ausgedienter Elektrogeräte. Nach...
08.01.2018
Aktuelle Zahlen des Umweltbundesamtes belegen einen langfristigen und merklichen Anstieg des Stromverbrauchs deutscher H...
29.08.2017
Der Energiekonzern innogy und der Elektronik- und IT-Hersteller MEDION haben einen Kooperationsvertrag geschlossen, um S...
Alle Nachrichten anzeigen.
Stromrechner

Jetzt Strompreise mit dem Testsieger vergleichen!


Ist dieser Inhalt für Sie hilfreich? Bitte bewerten Sie uns.
Noch keine Bewertung abgegeben
Alles über Strom