Dienstag, 14. Juli 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

» » » Aktion "Feuer sucht Eis": Feuerwehren sammeln alte K&uum ...

Aktion "Feuer sucht Eis": Feuerwehren sammeln alte Kühlschränke

08.04.2016 | Energienachrichten

Kühlschränke und Gefriertruhen sind ein entscheidender Faktor, wenn es um den heimischen Stromverbrauch geht. Vor allem alte, ineffiziente Kühlschränke sowie kaum genutzte Zweitgeräte fressen oft unnötig viel Energie und belasten damit sowohl die Umwelt als auch die Stromrechnung. 21 Feuerwehren aus sechs Bundesländern wollen nun helfen, dies zu ändern und sammeln für das bundesweite Klimaschutz-Projekt "Feuer sucht Eis" ineffiziente Kühlgeräte in ihren Gemeinden ein.

Die Ziele der vom Bundesumweltministerium im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative geförderten Aktion sind klar formuliert: die Energiekosten der teilnehmenden Haushalte senken, den durch Zweitgeräte entstehenden CO2-Ausstoß mindern und Verbraucher bei der Suche nach effizienten Neugeräten unterstützen. Zu diesem Zweck informieren die Feuerwehren ihre Gemeinden über die Potenziale für Klimaschutz und Energieeffizienz. Außerdem helfen Sie beim Heraustragen und Entsorgen ausgedienter Kühlgeräte. Dazu wurden alle teilnehmenden Feuerwehren im Vorfeld von ihrem zuständigen öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger mit der Sammlung beauftragt.

Die bundesweite Sammelaktion der Feuerwehren findet je nach Gemeinde zwischen April und Juni 2016 statt. Weiterführende Informationen finden sich online auf www.feuer-sucht-eis.de.

© 2016 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Stromanbieter wechsel Schweiz

Ähnliche Energienachrichten