Mein Konto | Samstag, 21. Oktober 2017
1.147 Stromanbieter und 12.278 Stromtarife - im Vergleich bei StromAuskunft.de
Alles über Strom
Schon über 200.000 Verbraucher beim Stromanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Stromanbieter Wechselservice

Gaspreise in Deutschland

Gaspreise

Die Gaspreise stehen seit Jahren stets im Blickpunkt des Verbrauchers. Durch das immense Angebot an Gasanbietern und Gastarifen in Deutschland und dem ständigen Anstieg der Preise führt das Thema Gas immer wieder zu Diskussionen, sowohl bei Verbrauchern als auch in der Politik.

Woher die hohen Gaspreise kommen und worauf diese Entwicklung zurückzuführen ist, ist nur wenigen Verbrauchern bekannt. StromAuskunft.de informiert über die Zusammensetzung des Gaspreises und die Preisentwicklung der letzten Jahre.

Zusammensetzung des Gaspreises

Um die Preisentwicklung von Gas zu verstehen, lohnt sich ein Blick auf die Zusammensetzung des Gaspreises. Die deutschen Energieversorger, wie E.ON Ruhrgas oder RWE, sind stark von Markteinflüssen abhängig. Da Deutschland dem hohen Bedarf an Gas nicht gerecht werden kann, muss ein Großteil (ca. 85 %) aus dem Ausland importiert werden. Deutschland bezieht dabei das Gas vorwiegend aus Russland, der Niederlande und Norwegen. Die Erlöse der deutschen Energieversorger gehen dann zu 35 % an die Gasproduzenten zurück. Neben diesen Kosten für Import entstehen weitere Kosten für Transport, Verteilung und Vertrieb. Hinzu kommt zudem eine steuerliche Belastung, die ca. 28 % des Preises ausmacht. Viele Preiserhöhungen der Gasanbieter sind jedoch auch auf die Kopplung des Gaspreises an den Ölpreis zurückzuführen. In den 60er Jahren schloss Deutschland langfristige Lieferverträge für Erdgas mit ausländischen Produzenten, um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden und um die Gasversorgung in Deutschland für die Zukunft zu sichern. So hat eine Erhöhung des Ölpreises in vielen Fällen einen Anstieg des Erdgaspreises zur Folge, was sich meist nach einer Verzögerung von einigen Monaten in den Gastarifen der Gasanbieter niederschlägt.

Entwicklung der Gaspreise

In den letzten Jahren sind die Gaspreise stets angestiegen. So hat sich der Gaspreis für den Verbraucher in den letzten 10 Jahren fast verdoppelt. Verantwortlich dafür zeichnet sich hauptsächlich die drastische Erhöhung der Transportkosten. So sind die Ausgaben für Import und Transport seit dem Jahr 2006 um mehr als 40 % gestiegen. Augrund der steigenden Transportkosten sind die Erdgasimporte Deutschlands in den letzten Jahren auch etwas zurückgegangen. Dennoch hat es dadurch keine Verbilligungen für den Verbraucher gegeben. Im Gegenteil, es hat eine weitere Erhöhung der Preise stattgefunden. Darüber sind die Verbraucher natürlich verärgert. Glücklicherweise gibt es mittlerweile eine Vielzahl an Gasanbietern, so dass zwischen vielen Preisen und Tarifen gewählt werden kann. Die Wahl sollte dabei jedoch genau überlegt erfolgen, um einen günstigen Gaspreis zu bekommen und um so weitere unnötige Mehrzahlungen zu vermeiden.

Nutzen Sie unseren kostenfreien Gas - Tarifrechner

Um für Sie persönlich den günstigsten Preis zu ermitteln, bietet es sich an, unseren kostenfreien Gas-Tarifrechner zu verwenden. Auf diese Weise erfahren Sie schnell und einfach, welchen Gasanbieter Sie wählen sollten und welcher Tarif Sie Geld sparen lässt.

Gasvergleich mit dem Testsieger

  • Testsieger, Note „sehr gut“
  • TÜV Service Note „sehr gut“
  • über 10 Jahre am Markt
  • über 250.000 Kunden betreut
TÜV geprüftes Vergleichsportal

Note 1,6 Kundenurteil
Testsieger Note "Sehr gut"
Testsieger
Sehr gut
Tarife werden berechnet...
Alles über Strom